- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Führende Pumpspeichertechnologie im Schulterschluss: Schweißtechnische Verarbeitung von Grobblechen in drei Kraftwerksprojekten


Schweißtechnik und mehr

Autor: Jörg Maffert
Mit der Festlegung der globalen Ziele zur Eindämmung der Erderwärmung durch die UN-Klimakonferenz gewann die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und damit auch der Bedarf an Energiespeichern an Bedeutung. Dadurch erfuhr auch die wichtigste und kostengünstigste Form der Energiespeicherung im großen Maßstab – die Pumpspeichertechnologie – einen starken Aufwärtstrend. Einer der führenden Anbieter von elektromechanischen Ausrüstungen und Dienstleistungen für Wasserkraftwerke ist Andritz Hydro. Bei anspruchsvollen Stahlkonzepten, großen Bauteilabmessungen und hohen Stückgewichten setzt das Unternehmen auf den Grobblechhersteller Dillinger. Beispielhaft für diese Zusammenarbeit stehen die Kraftwerksprojekte Kaunertal, Österreich, Nant de Drance, Schweiz, und Abdelmoumen, Marokko.
Seiten 620 - 625:
Ausgabe 12 (2021) Seite 620
Ausgabe 12 (2021) Seite 621
Ausgabe 12 (2021) Seite 622
Ausgabe 12 (2021) Seite 623
Ausgabe 12 (2021) Seite 624
Ausgabe 12 (2021) Seite 625

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 12 (2021) erschienen.

Ausgabe 12 (2021)
DER PRAKTIKER
Ausgabe 12 (2021)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -