Seit Anfang 2012 bin als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich 9.4 - „Integrität von Schweißverbindungen“ der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und prüfungtätig.Dabei bin ich hauptsächlich mitder Durchführung eines AiF-Forschungsvorhabens zur Thematik schweiß-bedingte Beanspruchungen in Bauteilen aus hochfesten Feinkornbaustählen befasst. Nach meinem Studienabschluss als Werkstoffwissenschaftler mit Studienrichtung Werkstofftech-nik an der TU Ilmenau arbeitete ich von Anfang 2007bis Ende 2011 als Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung bei der QSIL GmbH Quarzschmelze Ilmenau. Dort war ich insbeson-dere für die technologische Betreuung der Plasmaschmelz¬anlagenund als Projektingenieur für die Entwicklung von Hei߬chlorierungsanlagen zur Aufbereitung von Quarzrohstoffen eingesetzt.